Dr. Hans Mathias Kepplinger
Professor für Empirische Kommunikationsforschung
am Institut für Publizistik der Universität Mainz

Buchveröffentlichungen

strict warning: Declaration of content_handler_field_multiple::pre_render() should be compatible with views_handler_field::pre_render(&$values) in /kunden/80966_61599/rp-hosting/14/14/kepplinger.de/sites/all/modules/cck/includes/views/handlers/content_handler_field_multiple.inc on line 322.

Die Mechanismen der Skandalisierung

zu Guttenberg, Kachelmann, Sarrazin & Co.:
Warum einige öffentlich untergehen - und andere nicht
München: OLZOG Verlag 2012

Journalismus als Beruf

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation Bd. 6
Wiesbaden: VS Verlag 2011

Kurzbeschreibung (PDF): 

Realitätskonstruktionen

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation Bd. 5
Wiesbaden: VS Verlag 2011

Kurzbeschreibung (PDF): 

Medieneffekte

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation Bd. 4
Wiesbaden: VS Verlag 2010

Kurzbeschreibung (PDF): 

Nonverbale Medienkommunikation

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation Bd. 3
Wiesbaden: VS Verlag 2010

Kurzbeschreibung (PDF): 

Publizistische Konflikte und Skandale

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation Bd. 2
Wiesbaden: VS Verlag 2009
Kurzbeschreibung (PDF): 

Politikvermittlung

Aus der Reihe: Theorie und Praxis öffentlicher Kommunikation, Bd. 1
Wiesbaden: VS Verlag 2009

Kurzbeschreibung (PDF): 

Wählerstimmungen in der Mediendemokratie.

Analysen auf der Basis des Bundestagswahlkampfs 2002.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 2005
- mit Elisabeth Noelle-Neumann und Wolfgang Donsbach -

Kurzbeschreibung (PDF): 
Wählerstimmungen in der Mediendemokratie

Abschied vom rationalen Wähler.

Warum Wahlen im Fernsehen entschieden werden.
Freiburg i. Br.: Verlag Karl Alber 2005
– mit Marcus Maurer –

Kurzbeschreibung (PDF): 
Abschied vom rationalen Wähler

Die Mechnismen der Skandalierung.

Die Macht der Medien und die Möglichkeiten der Betroffenen.
München: Olzog Verlag 2005
(Überarbeitete und ergänzte Neuauflage von:
Die Kunst der Skandalierung und die Illusion der
Wahrheit) München: Olzog Verlag 2002
Polnische Ausgabe:
Mechanizmy skandalizacji w mediach.
Kraków: Wydawnictwo Uniwersytetu Jagiellonskiego 2008 

Kurzbeschreibung (PDF): 
Die Mechnismen der Skandalierung

Alltägliche Skandale.

Eine repräsentative Analyse regionaler Fälle.
- mit Simone Christine Ehmig, Uwe Hartung  -
Konstanz: UVK Medien 2002

Die Kunst der Skandalisierung und die Illusion der Wahrheit.

München: Olzog Verlag 2001

Kurzbeschreibung (PDF): 

Kampa. Meinungsklima und Medienwirkung im Bundestagswahlkampf 1998

Freiburg i. B.: Verlag Karl Alber 1999
Mit Elisabeth Noelle-Neumann und Wolfgang Donsbach

Kurzbeschreibung (PDF): 
Meinungsklima und Medienwirkung im Bundestagswahlkampf 1998

Die Lokal- und Regionalberichterstattung des Hörfunks und der Presse in Rheinland-Pfalz II

Rheinhessen und Raum Koblenz/Montabaur.
Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft 1999
- mit Uwe Hartung -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Die Demontage der Politik in der Informationsgesellschaft.

Freiburg i. B.: Verlag Karl Alber 1998
Polnische Ausgabe:
Demonta? polityki w spo?ecze?stwie informacyjnym
Kraków: Wydawnictwo Uniwersytetu Jagiello?skiego 2007

Kurzbeschreibung (PDF): 

Die Lokal- und Regionalberichterstattung des Hörfunks und der Presse in Rheinland-Pfalz.

Ludwigshafen: Landeszentrale für private Rundfunkveranstalter 1997
- mit Uwe Hartung -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Psychopharmaka im Widerstreit.

Heidelberg: Springer Verlag 1995
- mit Otto Benkert und Katharina Sobota -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Sprache in der Werbung.

Eine Inhaltsanalyse von Werbekampagnen im Food Sektor
Meine Familie & ich Marktforschung (Hrsg.)
München: FMC Magazin Verlag 1995
- mit Dieter Reigber und Klaus Hofmann -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Störfall-Fieber.

Wie ein Unfall zum Schlüsselereignis einer Unfallserie wird.
Freiburg i. B.: Verlag Karl Alber 1995
- mit Uwe Hartung -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Wie das Fernsehen Wahlen beeinflußt.

Theoretische Modelle und empirische Analysen.
München: Verlag Reinhard Fisher 1994
- mit Hans-Bernd Brosius und Stefan Dahlem -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Am Pranger.

Eine Fallstudie zur Rationalität öffentlicher Kommunikation.
München: Verlag Reinhard Fischer 1993
- mit Uwe Hartung -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Ereignismanagement.

Wirklichkeit und Massenmedien.
Zürich: Edition Interform 1992

Kurzbeschreibung (PDF): 

Das Aktuelle in RTL plus.

Analysemethoden - Untersuchungsergebnisse - Interpretationsmuster.
München: Verlag Reinhard Fischer 1991
- mit Joachim Friedrich Staab -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Gentechnik im Widerstreit.

Zum Verhältnis von Wissenschaft und Journalismus.
Frankfurt am Main: Campus Verlag 1991
- mit Simone Christine Ehmig und Christine Ahlheim -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Communication and Culture.

A Comparative Approach.
New York: Longman 1989
- with Alex S. Edelstein und Youichi Ito -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Stachel oder Feigenblatt?

Rundfunk- und Fernsehräte in der Bundesrepublik Deutschland.
Eine empirische Untersuchung.
Frankfurt am Main: IMK 1989

Kurzbeschreibung (PDF): 

Der Einfluß der Fernsehnachrichten auf die politische Meinunsbildung.

Freiburg i.B.: Karl Alber Verlag 1989
- mit Klaus Gotto, Hans-Bernd Brosius, Dietmar Haak -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Künstliche Horizonte.

Folgen, Darstellung und Akzeptanz von Technik in der Bundesrepublik Deutschland.
Frankfurt am Main: Campus Verlag 1989

Kurzbeschreibung (PDF): 

Darstellungseffekte.

Experimentelle Untersuchung zur Wirkung von Pressephotos und Fernsehfilmen.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 1987

Kurzbeschreibung (PDF): 

Die aktuelle Berichterstattung des Hörfunks.

Eine Inhaltsanalyse der Abendnachrichten und politischen Magazine.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 1985

Kurzbeschreibung (PDF): 

Massenkommunikation.

Rechtsgrundlagen - Medienstrukturen - Kommunikationspolitik.
Stuttgart: Teubner Verlag 1982

Kurzbeschreibung (PDF): 

Angepaßte Außenseiter.

Was Journalisten denken und wie sie arbeiten.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 1979
- Herausgeber und Autor -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Informationen suchen und finden.

Leitfaden zum Studium der Politologie, Psychologie, Soziologie, Publizistik.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 1976
- mit R. Kienzle, K. Marel, W. Theis, J. Wilke -

Kurzbeschreibung (PDF): 

Realkultur und Medienkultur.

Literarische Karrieren in der BRD.
Freiburg i.B.: Verlag Karl Alber 1975

Kurzbeschreibung (PDF): 

Rechte Leute von links.

Gewaltkult und Innerlichkeit.
Olten: Walter Verlag 1970

Kurzbeschreibung (PDF):